03.10.2010         29967

Was das Fleischlaberl ehrt,
wär‘ der Mensch doch auch wert?

Bisher 2 Kommentare. Tragen Sie IHRE Meinung bei!

  1. …endlich vertilgt zu werden ?

  2. Mit der „Ehre für das Fleischlaberl“ ist hier einerseits der gigantische strategische, werbungs- und immobilienbezogene Aufwand für die „Burger“-Kultur gemeint, in deren Rahmen sich hunderttausende Menschen um perfektionierte Herstellung und Vermarktung von Hackfleischlaibchen und das Service drumherum bemühen … –
    und, andererseits, befürchte ich, wird „dem Menschen“ weniger Engagement und Aufmerksamkeit geschenkt, an der wohl leicht erkennbaren Wertdifferenz „Mensch <> Fleischlaberl“ gemessen.

Ihr Kommentar: